Home >> News >> Aktuelles  >> LMIV tritt am 13.12.2014 in Kraft

Lebensmittel-Informationsverordnung [LMIV] EU Nr. 1169/2011 tritt am 13.12.2014 in Kraft

10.06.2014

Die Lebensmittel-Informationsverordnung [LMIV] regelt in der Europäischen Union die Kennzeichnung von Lebensmitteln und gilt für Lebensmittelunternehmer auf allen Stufen der Lebensmittelkette, sofern deren Tätigkeiten die Bereitstellung von Information über Lebensmittel an die Verbraucher betreffen. Als ihr Verpackungslieferant sehen wir uns in der Pflicht, Sie als Kunde bestmöglichst über diese Neuerungen im Kennzeichnungsbereich zu informieren.

Die LMIV wurde am 25. Oktober 2011 als Verordnung EU Nr. 1169/2011 beschlossen und gilt ab 13. Dezember 2014 verbindlich in allen Mitgliedsstaaten und löst zu diesem Zeitpunkt alle nationalen Verordnungen ab.

Die Lebensmittel-Informationsverordnung im Überblick:

Die LMIV definiert in Kap. I zunächst Gegenstand und Anwendungsbereich (Art. 1) sowie die zugehörigen rechtlichen Begriffe (Art. 2). In den Allgemeinen Zielen (Kap. II, Art. 3) heißt es: "Die Bereitstellung von Informationen über Lebensmittel dient einem umfassenden Schutz der Gesundheit und Interessen der Verbraucher, indem Endverbrauchern eine Grundlage für eine fundierte Wahl und die sichere Verwendung von Lebensmitteln unter besonderer Berücksichtigung von gesundheitlichen, wirtschaftlichen, umweltbezogenen, sozialen und ethischen Gesichtspunkten geboten wird."

Kap. III enthält Angaben zu den grundlegenden Anforderungen (Art. 6), zur Lauterkeit der Informationspraxis (Art. 7) und zu Verantwortlichkeiten (Art. 8). In Kap. IV (Art. 9 - 35) sind die verpflichtenden Informationen über Lebensmittel detailliert angegeben. Die LMIV schließt mit Kap. V - Freiwillige Informationen über Lebensmittel (Art. 36 - 37), Kap. VI - Einzelstaatliche Vorschriften (Art. 38 - 45) und Kap. VII - Durchführungs-, Änderungs- und Schlussbestimmungen (Art. 46 - 55).

Ausnahmen sind der Artikel 9 Absatz 1, Buchstabe 1, der erst ab dem 13. Dezember 2016 in Kraft tritt und Anhang VI Teil B, der bereits seit dem 01. Januar 2014 Gültigkeit hat.